Training

Wir führen unser Training üblicherweise mit ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel, Flossen) durch. Hier geht es nicht darum, Leistungssportambitionen zu entwickeln und für Wettbewerbe zu trainieren. Vielmehr dient das Training dem Erhalt einer Grundfitnis, die eine wichtige Voraussetzung für sichere Tauchgänge mit Gerät darstellt. Das ABC-Trainng umfasst, konditionelle, spielerische und Apnoe-Anteile. Es soll hier der Spaß im Vordergrund stehen.

Wer es etwas robuster mag, kann sich gern unserem UW-Rugby-Team anschließen. Außerdem gibt es 1x die Woche auch die Möglichkeit Übungen mit Tauchgerät durchzuführen. Orte und Temine, siehe unten.

Trainingsplan

 

In Absprache mit den anderen Vereinen haben wir nun folgende Zeiten und Wasserflächen bekommen:
Wir trainieren ausschließlich im Westbad. 

Donnerstags von 18.30 bis 20.00 Uhr das Springerbecken
Freitags von 19.00 bis 21.00 Uhr 3 x eine 50m Bahn
Zukünftig wird damit die Rubgy Mannschaft die Trainingszeiten im Springerbecken nutzen. Parallel kann dazu natürlich das Becken wie gehabt von anderen Mitgliedern (Gerätetraining, Apnoe oder Schwimmen) genutzt werden.
Freitags stehen uns 3 Bahnen zur Verfügung. Wir werden noch im Ausbilderteam besprechen, in welcher Form das Training dort angeboten werden kann. Ich denke, der Platz wird für freies Schwimmen und geführtes Training ausreichen.
Bitte beachtet: Wir müssen das Hygienekonzept des Bades und unser Konzept beachten:
Im Klartext heißt dies:
=> Maskenpflicht vom Eingang bis zu den Umkleiden
=>Umziehen ohne die Nutzung des Spindes, Taschen dürfen mit an Becken genommen werden
=> Abstandsregel ist einzuhalten
=>nur jede zweite Dusche ist nutzbar
=>auf jeder Bahn dürfen 10 Personen schwimmen
=> im Springerbecken sind max. 26 Personen erlaubt
Als Verein müssen wir eine TeilnehmerInnenliste führen und die Daten 4 Wochen aufheben. Danach werden sie vernichtet.
Ihr seht, wir haben die gleichen Trainingsmöglichkeiten, wie „vor Corona“. Nehmt das Angebot wahr.
Und: Freitags haben wir einen kürzeren Weg ins Clubheim…. 🙂
Alles Gute und bleibt gesund.
Philipp
für den Vorstand und das Ausbilderteam